Vielfalt ist für alle eine Chance. In kaum einer anderen Region in der Welt haben über Jahrtausende so viele Kulturen miteinander und nebeneinander gelebt wie im Nahen Osten. Durch gegenseitigen Austausch und Konfrontation ist ein einzigartiges kulturelles Mosaik entstanden, das weit über die Region hinausreicht. Der Nahe Osten ist nicht nur die Wiege der drei monotheistischen Weltreligionen, sondern auch Heimat für eine Vielzahl ethnischer und religiöser Gemeinschaften, die Menschen bis heute Identität und ein Zugehörigkeitsgefühl geben. Dieses Erbe ist Anfang des 21. Jahrhunderts bedrohter denn je.

Der Verein Fokus Nahost – Netzwerk für Frieden und Vielfalt will die kulturelle, religiöse und ethnische Diversität in den Ländern des Nahen Ostens stärken und fördern, damit Menschen unabhängig von ihrer religiösen oder ethnischen Zugehörigkeit in ihrer Heimat bleiben können und dort eine Zukunft haben. Ein Leben in Vielfalt verstehen wir als Teil der Menschenwürde – überall auf der Welt.